ÜBER UNS

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Uncategorised

 

U N S E R T E A M

 

Im Frühjahr 2011 beschloss eine kleine Gruppe aus Maschinenbau- und Elektrotechnik-Studenten der Universität der Bundeswehr München, sich zusammenzutun und – unbeeindruckt vom ohnehin umfangreichen Studienpensum - einen Formel-Rennwagen zu bauen. Dies war die Geburtsstunde des „ATHENE RacingTeam e.V“.

Glücklicherweise ergab sich für die Gründungsmitglieder die Möglichkeit, das Formula Student Team unserer Schwesteruniversität in Hamburg, der Helmut-Schmidt-Universität, eine Woche lang auf dem Wettkampf auf dem Hockenheimring zu begleiten, um dort erste Eindrücke aus der Welt der Formula Student zu gewinnen und einen Grundstock an Erfahrung für die Konzeption und Konstruktion eines ersten eigenen Boliden anzuhäufen.

Mittlerweile besteht unser Team aus über 40 Studenten der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Informatik sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, wird von den Lehrstühlen Maschinenbau sowie Elektrische Antriebe und Aktorik unserer Universität unterstützt, und kann bereits auf die ersten erfolgreich selbst bestrittenen Renntage mit dem Verbrennerfahrzeug ARTEMIS zurückblicken, während fleißig an der Konstruktion des neuen Fahrzeugs HEPHAISTOS gearbeitet wird.

Weiterhin arbeiten wir eng mit verschiedenen Instituten und Laboren der Bundeswehruniversität zusammen, die es uns beispielsweise ermöglichen, die Fertigung einzelner Komponenten in einer eigenen Werkstatt auf dem Universitätscampus vorzunehmen.

Der Verein soll den angehenden Ingenieuren eine Plattform bieten, um ihr im Studium erworbenes Wissen an einem realen, praxisnahen, jedoch auch sehr komplexen Beispiel anzuwenden und somit weiter zu vertiefen, aber auch Einblicke in das Zusammenspiel verschiedener Abteilungen und Aufgabenbereiche zu gewinnen.

 

Team Rollout 2014

Die Studenten machen dabei wichtige Erfahrungen in den Bereichen Teamführung und Teamarbeit, Innovations- und Qualitätsmanagement, Kostenkontrolle, Projektplanung, -durchführung und -umsetzung sowie Risikominimierung.

Besonders gefordert sind unsere Teammitglieder auch, weil an der Universität der Bundeswehr in Trimestern studiert – und damit die Regelstudienzeit bis zum Master-Titel auf 4 Jahre verkürzt wird, wobei „Semesterferien“ im klassischen Sinne entfallen und die dreimonatige vorlesungsfreie Zeit im Sommertrimester durch Fachpraktika und die Bachelor- respektive Masterarbeiten eingenommen wird.

Trotzdem finden unsere Mitglieder die Zeit, um neben ihren regulären Pflichten aus einer ursprünglichen Idee ein Fahrzeug werden zu lassen - und umso stolzer sind wir, dass dieses Fahrzeug den direkten Vergleich mit der Konkurrenz keineswegs zu scheuen braucht!

 

 

Wir haben unseren ersten Rennwagen im Februar des vorletzten Jahres bei einem ausgesprochen erfolgreichen Event der Öffentlichkeit präsentiert. Inzwischen konnten wir mit unserem Erstlingsfahrzeug ARTEMIS an der Formula Student Austria auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg sowie der Formula Student Czech Republic teilnehmen und haben dort respektable Ergebnis erzielt.

Dieses Jahr wollen wir mit unserem neuen Verbrennerfahrzeug HEPHAISTOS, das sich derzeit noch in der Konstruktionsphase befindet an die Erfolge anknüpfen. Dafür sind wir jedoch auch auf Ihre Unterstützung angewiesen! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren internet-Wiederhergestellt

OUR NEWSLETTER

Subscribe with our newsletters and receive news about our products, promotions and discounts.

QUICK CONTACT

CONTACT US


ATHENE RacingTeam
Formula Student / SAE Team
c/o Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 183
85579 Neubiberg
 

info@athene-racingteam.de